Unser kleiner Fahrrad TÜV 2022

Wie letztes Jahr veranstaltet das Bürgerforum Engelsby, mit Hilfe von anderen, wieder den kleinen Fahrrad TÜV. Einhellig war man letztes Jahr der Meinung, „das müssen Sie nächstes Jahr wiederholen“. Am 29.09.2022 um 14:30 ist es wieder soweit.

Im ersten Zelt prüft die Polizei das mitgebrachte Fahrrad und füllt einen Mängelbericht aus. Im zweiten Zelt repariert Fahrrad Petersen was möglich ist und wir stellen ein Zertifikat aus. Das Jugendzentrum sorgt für Unterhaltung, Getränke und hat auch was zu knappern da.

30.03.2022 Unsere Stellungnahme zum Zentren-und Einzelhandelskonzeptes

Zentren und Einzelhandelskonzept (pdf 14,32 MB)


Zentrenkonzept Engelsby (pdf 9,1 MB)




Unser 2tes Vorstandsmitglied, Karin Schnittke, hat sich nach der online Vorstellung des Konzeptes in die ganzen Seiten eingearbeitet und für das Bürgerforum folgende Stellungnahme verfasst:

Hier noch einmal zum Vergrößern

23.02.2022 Informierter Ausblick auf die Stadt

Die Moin Moin berichtet in Ihrer Ausgabe Nr. 8 vom 23.02.2022

Unser Bürgerforum kündigte sofort, bei der ersten Vorstellung dieser Idee des Forums der östlichen Altstadt , unsere Unterstützung an. Mit einer Spende und soweit unsere Zeit reichte auch mehr. Als Dank ist unser Logo auf jeder Tafel unten rechts zu sehen.
Bei dem Pressetermin hatten wir leider keine Zeit. Wir werden aber jederzeit wieder solche oder ähnliche Projekte unterstützen.

„03.02.2021 Rückblick und Planungen 2022“

Anfang Februar 2022, nachdem die Post und die Mails auf den Weg gebracht wurden, wollten wir das Andschreiben in unseren neuen Schaukasten Ecke Mozartstrasse/Beethovenstrasse aufhängen. Da mussten wir den Schaden, den irgendwelche Randalierer gemacht hatten, entdecken. Die Scheiben waren wieder eingeschlagen und Magnete und alles andere was darin war wieder gestohlen.
Mehr dazu hier->

Von dem 02.09.-07.09.2021 alles rund ums Fahrrad in Flensburg

Aus Flensburger Baukultur, Pressestelle der Stadt Flensburg, den roten Grüßen der SPD und der Bürgerbeteiligung für Euch zusammengetragen:

Megatrend Mobilität und Stadtveränderung: Stadt Flensburg lädt zu Dialog- und Fachtagen vom 2. bis 5. September ein

JAN GEHL in FLENSBURG

Dem Flensburger Unternehmer Oliver Berking, der zurzeit mit vielen Unterstützenden den „Flensburger Fahrradsommer“ veranstaltet und eine vielbeachtete Ausstellung in seiner Werft am Hafenostufer in Flensburg initiiert hat, ist es gelungen, den weltweit bekannten Architekten und „Transformator“ von Städten, Jan Gehl, an die Flensburger Förde zu holen. Oliver Berking hat mich als Vorsitzenden des Vereins Flensburger Baukultur eV darum gebeten, auf eine Veranstaltungsreihe aufmerksam zu machen, die sicher für Flensburg einzigartig ist. Wir möchten das Anliegen von Oliver Berking gern unterstützen, da es sich mit den Zielsetzungen des Vereins Flensburger Baukultur eV deckt: Den Kopf öffnen für Ideen von außen, um Veränderungsprozesse in Gang zu setzen und damit die Qualitäten unserer Stadt zu erhalten und wieder zu gewinnen, wo sie verloren gegangen sind.

Vom 2.9. bis 5.9.2021 finden in Flensburg vier Fach- und Dialogtage in Kooperation mit der Stadt Flensburg statt unter der Überschrift:

„Willst du Flensburg verändern, beginne mit dem Fahrrad!“

PROGRAMMÜBERSICHT:

Donnerstag, 2.9.2021, 19.00 bis 20.30 Uhr:  Gesprächsabend mit und über Flensburg: “Reden über Flensburg”

Unter der Moderation von Carsten Kock soll mit Flensburgerinnen und Flensburgern über Flensburg geredet werden. Nach einem Impulsvortrag von Christoph Stroschein unter dem Titel “Nach Corona: Die Renaissance der kleinen Städte“ sollen einzelne Gesprächspartner*innen interviewt werden.

Das Publikum soll die Gelegenheit erhalten, Flensburg aus verschiedenen Blickwinkeln zu entdecken und mitzudiskutieren.

Freitag, 3.9.2021: Werkstattberichte, Austausch und Empfehlungen

14.00 bis 16.30 Uhr „Wie das Fahrrad die Stadt verändern kann.“

Im Rahmen von Expertenvorträgen soll gezeigt werden, wie das Fahrrad die Stadt verändern kann, an Beispielen von Bremen, Mannheim, Berlin und Dänemark. Die Veranstaltung ist öffentlich und bietet viele Hintergrundinfos, die uns für eigene Veränderungsprozesse motivieren können.

Nach einer kleinen Pause referiert dann um 17.00 Uhr der bekannte dänische Architekt Jan Gehl

über den Transformationsprozesse von Städten unter anderem am Beispiel von New York.

Samstag, 4.9.2021: „Flensburg, wo nur ist deine Mitte?“

Vormittags bis 15.00 Uhr: Öffnung des Karstadtparkhauses an den Süderhofenden und Einladung auf das Dach des ehem. Karstadtgebäudes. Hier können alle Neugierige von oben auf die Mitte Flensburgs schauen, den ZOB.

Alle Interessierten und Mutigen sollen sich einfach einmal selbst einen Eindruck machen und gern im Anschluss zum Robbe&Berking Museum kommen.

15.00 bis 17.00 Uhr Es gibt ein Impulsvortrag von Eiko Wenzel über die Geschichte Flensburgs und die Veränderungen im Stadtbild. Hier wird auch über die Flensburger Stadtdenker gesprochen, u.A. über Henri Bava, der 2008 den „Flensburger Stadtdenkerdamm“ vorgeschlagen hatte. Nach einer Diskussion berichtet von

17.30 Uhr bis 18.30 Jan Gehl über „Die menschenfreundliche Stadt“.

Die Veranstaltungen finden im Robbe&Berking Museum, Harniskai 13 in Flensburg statt und werden mit Ausnahme vom Donnerstagabend durch Christoph Stroschein moderiert.

Am Sonntag, 5.9. gibt es in der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr die Möglichkeit, an der Hafenspitze mit Jan Gehl ins Gespräch zu kommen.

Hinweis:

Ort: Alle Veranstaltungen finden im Robbe & Berking Museum, Harniskai 13 in Flensburg statt (wenn nicht anders angegeben)

Anmeldung erwünscht unter yhc@robbeberking.de oder Facebook: Flensburger Fahrradsommer
Bitte denken Sie an die 3 Gs (geimpft, getestet oder genesen)!

*********************************************************************

SUPA Agenda am 07.09.2021

Liebe Forenmitglieder Engelsby,

ich möchte Sie hiermit auf die Agenda des SUPA am 07.09.2021 um 16:00 Uhr in der Bürgerhalle hinweisen. Sie finden hier unter TOP 9:

Sondervermögen Infrastruktur
Radwegbaumaßnahme 2023 Richard-Wagner-Straße 3. BA (TBZ-Zuständigkeit)

https://ratsinfo.flensburg.de/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZXQDD0voPmZiBMn7TsZ6sl8

Veröffentlicht unter:

https://www.forum-engelsby.de/von-dem-02-09-07-09-2021-alles-rund-ums-fahrrad-in-flensburg/
https://nebenan.de/public_feed/18026235

Unser kleiner Fahrrad TÜV am 09.09.2021

Hier geht es zum Bericht über diesen Tag

Am 09.09.2021 wollen wir etwas für die Sicherheit der Kinder unseres Stadtteiles unternehmen. In Zusammenarbeit mit der Polizeistation Engelsby-Tarup und Fahrrad Petersen werden die Fahrräder geprüft und was geht noch vorort kostenlos repariert.

Das Forum Engelsby (www.forum-engelsby.de) organisiert das zusammen mit dem Jugendzentrum Engelsby (JUZE). Der Fahrradverkehr nimmt zu und viele Familien verzichten ganz auf das Auto. So nimmt auch das Forum Engelsby (BFE) regelmäßig an den Veranstaltungen zum Masterplan Mobilität teil, um auch hier etwas für Engelsby beizutragen.